headerphoto

aktuelle Nachrichten von Wetter-Center

am Mittwoch den 26.06.19 um 10:22 Uhr von

Wetter-Center.de News

Das Wetter-Netzwerk WeatherCloud
(Wetter-Center.de) In einem frheren Blog-Artikel haben wir ber fnf ntzliche Dinge berichtet, die eine WLAN-Wetterstation kann. Ein wesentlicher Vorteil ist die Mglichkeit, die Daten ber das Internet in einem Wetter-Netzwerk zu teilen. WeatherCloud ist ein...



Haus richtig belften
(Wetter-Center.de) Feuchte Witterung und falsche Wohnraumbelftung begnstigen das Fortschreiten von COPD. Die Flle von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung, auch als “Chronic Obstructive Pulmonary Disease” oder COPD bekannt, nehmen weiterhin zu – und das seit vielen Jahren....

Hitzewelle: Fllt der Temperaturrekord?
(Wetter24.de) Es erwartet uns eine markante Hitzewelle mit verbreitet Temperaturen von ber 35 Grad, lokal sind 40 Grad und mehr mglich.

Nchste Woche extreme Hitzewelle im Anmarsch
(Wetter24.de) Einige neue Rekordmarken mglich

Sturmtief Lo, Michael oder Nasar Anfang kommender Woche mglich
(Hurrikanblog)

Pazifik-Rekord: KILO, IGNACIO unf JIMENA (HQ-Satellitenfoto)
(Hurrikanblog)

Gartenhummeln sind effizienteste Bestuber
(scienceticker.info) Der Anbau vieler Kulturpflanzen ist davon abhängig, dass sie bestäubt werden. Die Gartenhummeln sind mit ihren langen Rüsseln dafür effizienter und zuverlässiger als etwa Honigbienen oder Erdhummeln. Zu dieser Einschätzung gelangte ein Göttinger Forschungsteam.

Viel Mikroplastik im arktischen Meereis
(scienceticker.info) Im arktischen Meereis fanden Wissenschaftler so viel Mikroplastik wie nie zuvor. Die meisten Partikel waren mikroskopisch klein. Eisproben aus fünf verschiedenen Regionen des Arktischen Ozeans enthielten zum Teil mehr als 12.000 Mikroplastik-Teilchen pro Liter Meereis. Das berichten Forschende des Alfred-Wegener-Institutes (AWI).

Mnchen: Mehr Wildbienenarten durch Klimaerwrmung
(scienceticker.info) Die Klimaerwärmung erleichtert wärmeliebenden Wildbienenarten das Leben. Das haben Forscher im Botanischen Garten München-Nymphenburg beobachtet. Sie gehen von mindestens 106 Wildbienenarten auf dem Gelände aus, 15 neue Arten sind erst in den letzten Jahren hinzu gekommen.

Weitere Unwetter wten in Deutschland
(news.ch) Schwbisch Gmnd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Sden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief ber die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Vier Tote bei schweren Unwettern in Sddeutschland
(news.ch) Schwbisch-Gmnd - Bei schweren Unwettern und berschwemmungen sind in Sddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwbisch Gmnd wurden am Montag zwei Mnner tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden.